Paragleiten & Ballooning in Kössen

Die Tiroler Schneelandschaft aus der Vogelperspektive

Ein ganz besonderes Highlight im Winter ist das alljährliche Alpin-Ballooning im Kaiserwinkl. Während der Balloonfahrerwoche erlebt man ein besonderes Schauspiel. Täglich erheben sich ca. 50 farbenprächtige Balloons in die Lüfte. Vom Boden aus kann man gespannt die Wertungsfahrten und Rennen der Profis verfolgen. Bei den Präsentationsfahrten bestaunt man Balloons mit den ungewöhnlichsten Formen. Naturlich bietet auch das Rahmenprogramm Unterhaltung für Groß und Klein, außerdem können Sie selbst abheben und eine Mitfahrgelegenheit im Balloon nutzen.

Nicht nur Balloons heben im Winter in die Lüfte.

Gleiten Sie über die glitzernde Schneelandschaft und entdecken Sie die Natur aus einer anderen Perspektive. Die hervorragende Thermik in Kössen begeistert Paragleiter wie auch Drachenflieger. Die Nord- bzw. Westwinde gleiten am nördlichen Hang des Unterberghorn oder an der langen Westflanke auf und sorgen für ein Luftmassensteigen, welches für Paragleiter geradezu ideal ist. Durch die Sonneneinstrahlung entsteht zudem thermischer Aufwind, welcher die Gleitschirmflieger hoch über den Unterberg trägt – und der Unterberg hat das ganze Jahr über Saison.